Unsere Zusammenarbeit mit den Eltern


Die Eltern haben pro Kindergartenjahr fünf Tage Elterndienst in der Gruppe, davon sollten zwei Tage zusammenhängend geleistet werden. Dies soll den Eltern die Möglichkeit geben, ihr Kind im Kindergartenalltag zu erleben und sein Verhalten zu beobachten. Anschließend werden die Erfahrungen mit dem Team in einem Elterngespräch ausgetauscht.



Folgende Bereiche der Elternarbeit sind zu unterscheiden:

  • Verein
    Alle Eltern sind Mitglieder im Verein "Kinderstube e.V." und ein gewählter Vorstand vertritt die Interessen und das Konzept der Kinderstube
  • Kindergarten
    Für den reibungslosen Ablauf müssen kleine Aufgaben durch die Eltern übernommen werden, wie Abfallentsorgung, Wäschepflege, Garten- und kleinere Reparaturarbeiten

  • Öffentlichkeitsarbeiten
    Die Eltern beteiligen sich an der Organisation und Vorbereitung von Festen und öffentlichen Veranstaltungen

Der Elternbeirat

Die Wahl des Elternbeirates erfolgt am Anfang des Kindergartenjahres.
In jedem Kindergartenjahr finden 4 bis 5 öffentliche Elternbeiratssitzungen statt.
Die Eltern des Beirates haben somit Stimmberechtigung bei Entscheidungen, die den alltäglichen Ablauf betreffen und übernehmen beratende Funktion bei Personalentscheidungen.


Die Elternabende

Im laufenden Kindergartenjahr finden 8 bis 10 Elternabende statt.
Die Themen werden gemeinsam von den Eltern und dem Team ausgearbeitet.
Sie dienen der Information über Situationen in der Kindergruppe, der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und der Erörterung der pädagogischen Vorstellung von Eltern und Team.