Für uns beginnt die Vorschulerziehung bereits beim Eintritt in den Kindergarten. Die Schulfähigkeiten werden lange vor dem Schulalter vorbereitet.

Im Kindergarten sollen mit allen Sinnen Erfahrungen gemacht und erlernt werden.

Alle 5 bis 6 jährigen Kinder bilden im letzten Kindergartenjahr eine Vorschul-Lerngruppe, die einmal wöchentlich stattfindet.

 

Zusätzliche Unterstützung bekommen wir vom Verein "Pegnitz für Kinder".

  

Was ein Kind braucht

 

Ein Kind braucht sehr viel Freude

und gute Nachbarsleute,

Ein Kind braucht seine Ruhe,

die Kleider und die Schuhe,

die Mahlzeit und den Raum,

Wiese, Wasser, Baum.

 

Ein Kind braucht gute Schulen

und auch mal Schlamm zum Suhlen

und oft ein gutes Wort

und Freunde hier und dort.

Lust auf den nächsten Tag

und jemand, der es mag.

Irmela Brender